Erhältlich

Reichsstadt im Religionskonflikt

buchdeckel-bd-4

Die Einzelbeiträge der im Druck vorgelegten vierten Tagung des Mühlhäuser Arbeitskreises für Reichsstadtgeschichte untersuchen, wie religiöse Dissonanzen in den Reichsstädten mit ihren besonderen Verfassungsverhältnissen zu inneren und äußeren Konflikten führen konnten. Eine diachrone Perspektive unterstreicht dabei, dass das epochale Ereignis der Reformation keineswegs die erste und auch nicht die letzte religiös gegründete Bewegung war, die Brüche innerhalb der Stadt krisenhaft zuspitzte und eine Neufundierung der politischen und sozialen Ordnung erzwang. Sie reiht sich vielmehr ein in längere Traditionen performativer Formulierung von Unzufriedenheit, sakraler Selbstermächtigung von Oppositionsgruppen und hegemonialer Gegenkonzepte zu religiöser Pluralität.
… zu Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Das Buch ist im Michael Imhof Verlag erschienen.

Preis: 29,95 Euro

Für Bestellungen klicken Sie bitte hier

——————————————————————————

Erhältlich

Kaiser, Reich und Reichsstadt in der Interaktion

Interaktion-Cover

Mit der Dokumentation seiner dritten wissenschaftlichen Tagung legt der Mühlhäuser Arbeitskreis für Reichsstadtgeschichte eine Aufsatzsammlung vor, die den unterschiedlichsten Anlässen und Formen der Interaktion zwischen den Institutionen des Reichs auf der einen und den Reichsstädten auf der anderen Seite gewidmet ist. Deutlich treten dabei die unterschiedlichen Rollen der Reichsstädte hervor, die im jeweiligen regionalen Umfeld und gleichzeitig auf verschiedenen Foren des Reichs agierten. Die Reichsstädte versuchten einerseits, ihre Handlungsspielräume gegenüber dem Stadtherrn zu vergrößern, und waren doch andererseits auf Kaiser und Reich als Garanten ihrer Privilegien angewiesen. In den Reichsstädten spiegelt sich so das Reich der vielen Gesichter, der sich überlagernden Räume und Ordnungsmodelle.
… zu Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Das Buch ist im Michael Imhof Verlag erschienen.

Preis: 29,95 Euro

Für Bestellungen klicken Sie bitte hier

——————————————————————————

Erhältlich

Reichszeichen – Darstellungen und Symbole des Reichs in Reichsstädten

cover-reichszeichen

In allen ehemaligen Reichsstädten finden sich Symbole und Darstellungen von Königtum und Reich im öffentlichen Raum. Sie verleihen diesen Städten ein spezifisches ikonographisches Profil. Dieser breiten Überlieferung architektonischer, gegenständlicher und bildlicher Zeugnisse widmete sich der Arbeitskreis „Reichsstadtgeschichtsforschung“ im Rahmen seiner zweiten Tagung. Anhand von Beispielen aus Augsburg, Dortmund, Frankfurt a. M., Hagenau/Haguenau, Hamburg, Mühlhausen/Thür., Nürnberg, Reutlingen, Speyer, Stans, Wetzlar und weiteren Städten werden die Entstehungshintergründe, die Funktionen und der Funktionswandel, der Bedeutungsverlust und die Zerstörung von Reichssymbolen in Reichsstädten thematisiert.
… zu Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Das Buch ist im Michael Imhof Verlag erschienen.

Preis: 29,95 Euro

Für Bestellungen klicken Sie bitte hier

——————————————————————————

Erhältlich

Tempi passati – Die Reichsstadt in der Erinnerung

Veröffentlichungeb

Unter dem Titel „Tempi passati – Die Reichsstadt in der Erinnerung“ legt der Arbeitskreis „Reichsstadtgeschichtsforschung“ die Dokumentation seiner ersten wissenschaftlichen Tagung vor. Der Band widmet sich Fragen nach Situationen, Funktionen und Wirkungen des Erinnerns an vergangene reichsstädtische Zeit. Er enthält Einzeluntersuchungen zu Bad Wimpfen, Dortmund, Eger/Cheb, Frankfurt a. M., Hamburg, Lübeck, Mühlhausen/Thür., Nordhausen, Ulm und Wetzlar, den linksrheinischen Speyer und Worms sowie ehemaligen Reichsstädten in der heutigen Schweiz.
… zu Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Das Buch ist erschienen im Michael Imhof Verlag.

Preis: 29,95 Euro

Für Bestellungen klicken Sie bitte hier