Mühlhausen

Die Mühlhäuser Stadtmauer mit Innerem Frauentor und Rabenturm
(Wirtschaftsbetriebe Mühlhausen GmbH; Foto: Tino Sieland)

Mühlhausen, die Stadt im Herzen Deutschlands, liegt eingebettet zwischen den Höhenzügen des Hainichs und des Eichsfeldes im nordwestlichen Thüringen. Besuchern präsentiert sich die ehemalige Reichsstadt mit ihren vielen Kirchtürmen und dem fast geschlossenen Stadtmauerring als Ort, an dem Geschichte unmittelbar erfahrbar wird.

Von weither schon grüßt Besucher die Marienkirche in der Oberstadt, die größte Kirche Thüringens nach dem Erfurter Dom. Hier predigte der radikale Reformator Thomas Müntzer und machte Mühlhausen zu einem Zentrum des Deutschen Bauernkriegs. Den besten Überblick über die Altstadt mit ihrem mittelalterlichen Straßennetz und den liebevoll restaurierten Bürgerhäusern bietet der Rabenturm am Inneren Frauentor. Von hier aus kann man auch einen Teil der Stadtmauer begehen. Am Untermarkt befindet sich die zweite Hauptkirche der Stadt, die gotische Hallenkirche Divi Blasii. Sie ist mit dem Namen Johann Sebastian Bachs eng verbunden. Hier war der Komponist und Kirchenmusiker 1707–1708 als Organist tätig. Die Schuke-Orgel von 1959 wurde nach der 1708 von Bach selbst verfassten „Disposition“ neu erbaut.

Bekannt ist Mühlhausen für ein jahrzehntelanges Engagement zum Erhalt der historischen Bausubstanz. Insbesondere die Kirchen wurden mit großem Aufwand saniert. Für viele ersann man neue Nutzungskonzepte. St. Jakobi etwa beherbergt heute die Stadtbibliothek, die den Kirchenraum völlig neu erlebbar macht.

Die mittelalterliche Reichsstadt Mühlhausen hatte ihr Zentrum im Rathaus. Der gotische Bau mit seiner in der Renaissance neu ausgemalten Ratsstube beherbergt auch das Reichsstädtische Archiv. Im Jahr 1615 eingerichtet, hat es die Zeiten überdauert und beherbergt heute noch im originalen Mobiliar die schriftliche Überlieferung aus der reichsstädtischen Zeit Mühlhausens bis 1802. Das berühmteste Zeugnis ist das Mühlhäuser Rechtsbuch aus dem zweiten Viertel des 13. Jahrhunderts, das älteste in deutscher Sprache verfasste Stadtrechtsbuch überhaupt.

Mühlhausen/Thür. aus der Vogelperspektive

Tagungsort Puschkinhaus